Gurkensalat mit Schmanddressing





Zutaten

  • 1 Salatgurke(n)
  • 1/2 Becher Schmand
  • Zitronensaft
  • Dill
  • Salz und Pfeffer


Zubereitung

Salatgurke waschen, gegebenenfalls schälen, hobeln. Die gehobelte Salatgurke mit etwas Zitronensaft beträufeln, Schmand und Dill zugeben, würzen.

Solange rühren bis das Dressing eine cremige Konsistenz hat, abschmecken.Passt hervorragend im Sommer zu Grillfleisch oder einfach mal zu Kartoffeln.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Sommerlich leichter Reissalat (ohne Fleisch und Wurst - kalorienarm)





Zutaten

  • 2 Paprikaschote(n) (Spitzpaprika), gelb, in Streifen
  • 3  Tomate(n), in Achteln
  • 1/2 Zucchini, roh, in dünnen Scheiben
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebel(n), in Ringen
  • 2 Tasse/n Reis, gekocht
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • 1/4 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 Blätter Basilikum, frisch, in Streifen geschnitten


Zubereitung


Die Marinade in einer Schüssel anrühren, das kleingeschnittene Gemüse untermischen und zuletzt den Reis und das Basilikum.
Die Mengenangaben sind ungefähr, sie können nach Belieben variiert werden. Und der Salat schmeckt mit Naturreis, Basmati oder Pparboiledreis.

Da er ohne leicht verderbliche Zutaten bereitet wird, kann er prima mit zur Arbeit genommen werden, auch wenn kein Kühlschrank vorhanden ist.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Heiße Liebe - Käsekuchen (cremiger Käsekuchen mit Himbeeren und Cremebelag)





Zutaten

  Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Wasser

  Für die Füllung:

  • 2 EL Marmelade (Himbeer-)
  • 3 Ei(er)
  • 150 g Zucker
  • 400 g Quark
  • 300 g Pudding, Sahne- Vanille
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 300 g Himbeeren, TK oder frische

  Für den Belag:

  • 100 g Schokolade, weiße
  • 100 g Quark
  • 200 g Sahne


Zubereitung

Eine 26-er Springform fetten und kalt stellen.
Den Mürbteig zubereiten und die Form so damit auskleiden, dass ein ca. 3,5 cm hoher Rand entsteht. Mindestens 30 min kalt stellen.
Inzwischen die Himbeeren auf einem Sieb auftauen lassen.
Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen, dann Quark, Sahnepudding und Puddingpulver einrühren.

Den vorbereiteten Teig am Boden mit der Konfitüre bestreichen, die Quarkmasse darauf geben, glatt streichen und die Himbeeren darauf verteilen.
Im vorgeheizten Ofen im unteren Drittel des Ofens etwa 1 Stunde backen.
In der Form auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Für den Belag die Schokolade schmelzen und mit dem Quark verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Nun den Kuchen aus der Form nehmen und mit der Creme bestreichen.
Im Kühlschrank aufbewahren!!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.